verbergen
Dieses Video einbetten
12.Jun 2013

Startschuss für den Alpe-Adria-Trail

Als Auftakt für den Alpe-Adria-Trail präsentiert die Kärnten Werbung die 20. Etappe des einzigartigen Weitwanderweges. Beim Trip von Ossiach bis Velden stehen Alpe-Adria-Kunst, -Kultur und -Küche im Mittelpunkt!
Der Alpe-Adria-Trail verbindet die drei Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul Julisch Venetien auf insgesamt 43 Etappen. Der Weitwanderweg führt vom Fuße des höchsten Berges Österreichs – dem Großglockner – durch die schönsten Kärntner Berg- und Seengebiete und ohne große Umwege in die Nähe des Kreuzungspunktes der drei Länder Österreich, Italien, Slowenien und weiter bis zur Adria nach Muggia.
 
Die Auftaktveranstaltung am Alpe-Adria-Trail fand heuer zum ersten Mal statt, soll aber zur fixen Größe werden. Jedes Jahr wird eine andere Etappe speziell inszeniert.
 
Der Startschuss fiel heuer am 1. Juni in Ossiach. Begangen wurde die 20. Etappe des Alpe-Adria-Trails von Ossiach bis nach Velden am Wörthersee. Rund 200 Teilnehmer nahmen an der knapp 20 Kilometer langen Wanderung Teil. Mit dabei auch Kärnten Werbung-Geschäftsführer Christian Kresse, der sich vom Projekt Alpe-Adria-Trail begeistert zeigt: “Was gibt’s Schöneres als einen Weitwanderweg vom wunderbarsten Platz in Kärnten – dem Großglockner- an die Adria?”
 
Überzeugen Sie sich selbst und erkunden Sie den Alpe-Adria-Trail auf eigene Faust!
Linktipp: Alpe-Adria-Trail